Über die AG Finanzmärkte

Ursprünglich als Arbeitsgruppe "Kapitalverkehr und Entwicklung" gegründet, hat sich die Gruppe inzwischen zur AG Finanzmärkte von Attac-Berlin gewandelt. Eine Zeitlang haben wir das Thema Verschuldung des Südens aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und das Thema illegitime Schulden bearbeitet. Dazu haben wir Materialien erarbeitet und eine Filmübersetzung für den Film "Debt of the Dictators" angefertigt.

Seit Anfang 2008 beschäftigen wir uns eingehender mit der Subprime-Krise und der Ausweitung zur weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise. Wir setzen uns mit der Funktionsweise von Finanzmärkte auseinander, organisieren Veranstaltungen und beteiligen uns an Aktionen. Ein wichtiges Anliegen sind uns die Auswirkungen von Finanzmärkten und Finanzkrise auf Menschen und Umwelt - hier und weltweit.

2010 haben wir an den Vorbereitungen zum Bankentribunal von attac Deutschland mitgewirkt und widmeten uns intensiv dem Thema der Einführung der Finanztransaktionssteuer. Anknüpfend an die Ergebnisse des Bankentribunals bezogen wir mit unseren Aktionen Stellung zu verschiedenen Aspekten der laufenden Finanzmarktreform.

Im ersten Halbjahr 2011 stellten wir eine Veranstaltungsreihe mit den Schwerpunkten Regiogeld, Eurokrise und Wirtschaftswachstum auf die Beine.

Diese setzen wir 2012 fort. Im Rahmen der bundesweiten Bankwechselkampagne "Krötenwanderung" von Attac richteten wir z.B. im März 2012 eine Bankwechselparty aus.

Aktuell widmen wir uns mit der UmFAIRteilen-Kampagne dem Thema der gerechten Vermögensverteilung und -besteuerung sowie dem Thema Steueroasen und Konzernbesteuerung. 

Engagierte Neumitglieder sind herzlich willkommen!

Nächste Treffen der AG Finanzmärkte

Wir treffen uns regelmässig jeweils am ersten und dritten Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr bei Blue 21 im Mehringhof, Berlin-Kreuzberg (U-Bahn Mehringdamm), Gneisenaustraße 2a, hinterer Hof, Aufgang zum Mehringhoftheater (blaue Tür), dann ganz nach oben, fünfter Stock.

Anstehende Termine 2014:

Mi, 15. Oktober: Gruppentreffen, 19.00 Uhr

Mi., 5. November: Gruppentreffen, 19.00 Uhr

Mi., 19. Oktober: Gruppentreffen, 19.00 Uhr

Mi., 3. Dezember: Gruppentreffen, 19.00 Uhr

Mi., 17. Dezember: Gruppentreffen, 19.00 Uhr

Mi., 7. Januar 2015: Gruppentreffen, 19.00 Uhr