Projektgruppe
gegen die
Agenda 2010


NÄCHSTE TERMINE:

Das war 2005 – Protest- und Aktionsrückblick 

Den Start von Hartz IV im Januar 2005 konnte die Projektgruppe gegen die Agenda 2010 zwar leider nicht verhindern, aber sie war mit vielen Aktionen doch weiter sehr aktiv.
Im März 2005 feierte Attac Berlin sein 5jähriges Bestehen, die Projektgruppe Agenda 2010 war mit einem eigenen Stand vertreten. Außerdem hat die PG2010 an verschiedenen Aktionen, z.B. gegen den Jobgipfel, und Demonstrationen, z.B. am 8. Mai und in Brüssel, teilgenommen.
Seit dem Herbst 2005 hat die PG2010 regelmäßig samstags Infomaterial von ihrem Stand am Wittenbergplatz neben dem KaDeWe verteilt.

Demonstration am 17.03.05 vor dem Kanzleramt 
Am 17. März 2005 fand der so genannte "Jobgipfel" zwischen Bundeskanzler Gerhard Schröder, Vizekanzler und Außenminister Joschka Fischer, CDU-Vorsitzende Angela Merkel und CSU-Vorsitzender Edmund Stoiber statt. Einige Mitglieder von attac, darunter einige von der Projektgruppe gegen die Agenda 2010, protestierten vor dem Bundeskanzleramt gegen die geplanten Steuergeschenke an die Großunternehmen.

jobgipfel
     Bild 1/5      

5jähriges Bestehen von Attac Berlin  
Attac Berlin konnte 2005 sein 5jähriges Bestehen feiern und tat dies am 12. März im Jugendheim Böcklerpark. Die Berliner Attac-Mitglieder erfreuten sich an interessanten Vorträgen, Gesprächen und gutem Wein. Die PG2010 erprobte hier erstmalig ihren Fragebogen "Sie hoffen, dass der Hartz IV-Kelch an Ihnen vorüberzieht?"
Europaweite Großdemonstration gegen Neoliberalismus in Brüssel am 19.03.05 
Für den 19. März 2005 hatten der Europäische Gewerkschaftsbund, Attac und andere soziale Bewegungen zu einer Demo in Brüssel gegen Sozialabbau aufgerufen. Unter den ca. 60.000 Teilnehmern war auch die Projektgruppe gegen die Agenda 2010 vertreten.

brüssel
     Bild 1/4      

Demonstration am 8. Mai 
Am 8. Mai , 60 Jahre nach Kapitulation von Nazi-Deutschland, beteiligte sich die PG2010 aktiv an der Großdemo. Mit dieser Demonstration wurde ein Großaufmarsch der Neonazis vom Alexanderplatz zum Brandenburger Tor verhindert.

Demonstration gegen George W. Bush am 22.02.05 

Demonstration gegen George W. Bush

Am 23.02.05 kam George W. Bush nach Deutschland (Mainz), leider nicht nach Berlin, zu einer Demonstration gegen seine Politik in Berlin kamen trotzdem viele!

Demonstration gegen George W. Bush


 update 10.12.2008   |   Quelle: archiv.attacberlin.de/agenda2010/2005.php